Datenschutz

Letzte Aktualisierung: 22. April 2021

 

Im Folgenden finden Sie die Datenschutzerklärung von Handwerksdata die beschreibt, wie die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, von uns verarbeitet und geschützt werden. Diese Datenschutzerklärung gilt sowohl für den Besuch unserer Website als auch bei Verwendung unserer Software.

 

Diese Datenschutzerklärung enthält die folgenden Abschnitte:

  • Was umfasst diese Datenschutzerklärung?
  • Welche Art von Daten sammelt Handwerksdata?
  • Was bedeuten Cookies?
  • Wie nutzt Handwerksdata die gesammelten Daten?
  • Wird Handwerksdata meine Daten mit anderen teilen?
  • Wie verwaltet und speichert Handwerksdata meine Daten?
  • Wie lange speichert Handwerksdata meine Daten?
  • Nutzungsbedingungen, Hinweise und Änderungen
  • Wen sollte ich kontaktieren, wenn ich Fragen oder Probleme habe?

 

1. Welche Bereiche umfasst diese Datenschutzerklärung?

Diese Richtlinie betrifft den Schutz Ihrer Daten und beschreibt, wie Handwerksdata Ihre Daten verwendet. Die folgenden Bereiche unterliegen unserer Datenschutzerklärung:

  • Handwerksdata’s Website
  • Handweksdata´s Software
  • Handwerksdata’s Marketing-bezogene Prozesse

 

2. Welche Art von Daten sammelt Handwerksdata?

Die Daten, die wir über unsere Kunden sammeln, helfen uns dabei unsere Website und unser Angebot für Sie zu verbessern und zu personalisieren. Hier finden Sie einen Überblick über die Art der Daten, die wir sammeln.

  • Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen: Wir erfassen Ihre Daten, wenn Sie unsere Website aufrufen oder unsere Software nutzen. Diese Daten können sowohl Kontaktinformationen sein, zum Beispiel bei Anforderung einer Vorführung, als auch Daten, die Sie über Ihr “Benutzerkonto” eingegeben haben. Diese Daten dienen unter anderem unserer Support-Abteilung für Ihre Unterstützung.
  • Automatisch gesammelte Daten: Eine bestimmte Art von Daten, werden automatisch von uns gesammelt, wenn SIe unsere Website besuchen (z.B. Cookies). Über Cookies wird zum Beispiel ermittelt, welche Art von Gerät Sie verwenden, wenn Sie unsere Website besuchen. Diese Daten werden ausschließlich anonymisiert erhoben und erlauben keinen Rückschluß auf personenbezogene Daten.
  • Newsletter: Wir verwenden Web-Beacons, um unseren Newsletter in Ihrem Interesse und Wert-haltig zu gestalten. Ein Web-Beacon ist eine kleine Software, die uns mitteilt, ob Sie den Newsletter erhalten beziehungsweise geöffnet haben und ob Sie einen Link angeclickt haben.

 

3. Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Webbrowser beim Besuch einer Website speichert, damit die Website Sie beim nächsten Besuch wieder erkennen kann. Die Hilfe-Funktion in den meisten Browsern zeigt Ihnen, wie Sie verhindern können, dass Ihr Browser neue Cookies akzeptiert, wie Sie vom Browser benachrichtigt werden, wenn Sie ein neues Cookie erhalten und wie Sie Cookies vollständig deaktivieren können. Wir empfehlen Ihnen jedoch, die Cookies zu belassen, da sie Ihnen ermöglichen, unsere Website und unsere Software mit allen Funktionen zu nutzen. Handwerksdata’ Cookie-Richtlinien

 

4. Wie nutzt Handwerksdata die gesammelten Daten?

Handwerksdata verwendet die gesammelten Daten für folgende Zwecke:

  • Um den Nutzungsvertrag mit Ihnen erfüllen oder Maßnahmen in Bezug auf den Nutzungsvertrag ergreifen zu können. Das Recht zur Verwendung dieser Daten haben Sie durch die Akzeptanz unserer Nutzungsbedingungen und das Anlegen eines Benutzers bestätigt.
  • Um Ihre Identität zu bestätigen
  • Um unsere Rechnungen zu senden
  • Versand von notwendiger vertragsrelevanter Informationen und Newsletter
  • Kundenunterstützung und Support

 

5. Teilt Handwerksdata meine Daten mit anderen Unternehmen?

Ihre Daten werden zur Datenverarbeitung an Subunternehmer (gem. DS-GVO Auftragsverarbeiter) und gegebenenfalls an Geschäftspartner (gem. DS-GVO Verantwortlicher) weitergeleitet. Subunternehmer und Geschäftspartner werden wie folgt kategorisiert:

  • Subunternehmer: Wir setzen Subunternehmer ein, um Geschäftsprozesse in unserem Auftrag durchzuführen. Beispiele hierfür können der Versand von Newslettern, die Analyse von Daten sowie die Datenaufbereitung zu Präsentationszwecken sein. Subunternehmer haben ausschließlich Zugriff auf diejenigen Daten, die für die Durchführung der von uns beauftragten Geschäftsprozesse benötigt werden. Darüber hinaus unterliegen unsere Subunternehmer strengen Datenverarbeitungsvereinbarungen, um sicherzustellen, dass sie Daten mit größter Sorgfalt und Geheimhaltung behandeln. 
  • Geschäftspartner: Geschäftspartner sind häufig Großhändler und Hersteller, die Produkte auf dem Markt anbieten. Wir teilen Ihre Daten mit diesen, wenn Sie ein Konto bei einem der Großhändler oder Hersteller einrichten möchten. Dies bedeutet, dass wir ohne Ihre Zustimmung niemals Daten an Geschäftspartner weitergeben werden.

Ihre Einverständniserklärung: Wenn wir Daten abweichend von dem oben beschriebenen Verfahren oder abweichend von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwenden möchten, werden wir zuvor Ihr Einverständnis hierzu erfragen. Ohne diese Einverständniserklärung verwenden wir Ihre Daten selbstverständlich nicht anders als beschrieben.

 

6. Wie spichert und verarbeitet Handwerksdata meine Daten?

 

Sind meine Daten sicher?

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund haben wir sowohl administrative als auch technische und physikalische Maßnahmen ergriffen, um Ihre Daten zu schützen.

 

Wo speichert Handwerksdata meine Daten?

Ihre Daten werden auf Servern von Handwerksdata und den Servern der Subunternehmer, die wir für die Ausführung von Geschäftsprozessen beauftragt haben und auf Servern unserer Geschäftspartner, für die Sie ein Konto beauftragt haben, gespeichert.

 

Überträgt Handwerksdata meine Daten in andere Länder?

Wir verarbeiten persönliche Daten über nationale Grenzen hinweg ausschließlich gemäß geltendem internationalem Recht.

 

Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine Daten und wie kann ich diese Rechte nutzen?

In Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer Daten anzufordern, die Daten zu bearbeiten, die Nutzung der Daten durch uns einzuschränken oder Ihre Daten zu löschen. Sie haben ferner das Recht, dass wir Ihnen Ihre Daten in strukturierter und lesbarer Form bereitstellen.

Darüber hinaus können Sie der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unter bestimmten Umständen widersprechen (insbesondere in Fällen, in denen die Verarbeitung von Teilen Ihrer Daten zur Vertragserfüllung nicht erforderlich sind, oder wenn Sie der Nutzung Ihrer Daten für Marketingzwecke wiedersprechen). 

Bitte beachten Sie, dass Ihre Rechte Daten zu Löschen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen eingeschränkt sein können, wenn Ihre Anfrage Daten über andere Personen enthält oder die Daten für einen bestimmten Zeitraum (z. B. zur Verhinderung von Betrug) archivieren werden müssen.

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte entsprechend. Darüber hinaus können Sie in Ihrem Handwerksdata-Benutzerkonto Ihre persönlichen Daten ändern, indem Sie über den Menüpunkt “System", "Benutzer" und "Unternehmensangaben"  auswählen.

Wenn Sie offene Fragen haben oder der Meinung sind, dass möglicherweise ein Verstoß vorliegt, steht Ihnen das Recht zu, dies bei der EU oder einer Datenschutzbehörde Ihres Landes zu melden.

Entzug der Einverständniserklärung zum Direktmarketing. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, dem Direktmarketing oder Profiling, das wir für das Direktmarketing verwenden, zu deaktivieren, indem Sie auf den Opt-out-Link unten in unseren Newslettern klicken.

 

Entzug der Zustimmung / des Einspruchs gegen Direktmarketing

Sie haben jederzeit das Recht, das Direktmarketing oder das Profiling, das wir für das Direktmarketing durchführen, zu deaktivieren, indem Sie auf den Opt-out-Link unten in unseren Newslettern klicken oder uns über die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebene Kontaktadresse informieren.

 

7. Wie verwaltet und speichert Handwerksdata meine Daten?

Wir werden die Daten, die Sie bei der Anmeldung als Nutzer angegeben haben, verarbeiten und pflegen, solange Sie ein aktiver Nutzer unserer Software sind. Wenn Sie Ihre Vertragsbeziehung mit uns beenden, bleiben ausgewählte personenbezogene Daten (z.B. wie Ihr Passwort und Ihre Zahlungskontoinformationen) aus betriebsbedingten Gründen noch 90 Tage gespeichert bevor diese endgültig gelöscht werden. In der Regel werden wir jedoch Vertrags- und Geschäftsvorfalls-relevante Daten bis zu 5 Jahre nach Vertragsende speichern.

Für Marketingzwecke verwendete Daten können unsererseits solange genutzt werden bis Sie dem Direktmarketing widersprechen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es während der Bearbeitung Ihres Widerspruches vereinzelt Direktmarketing-Aktionen auftreten können. Um Ihren Widerspruch zukünftig berücksichtigen zu können, werden diesen ebenfalls speichern.

 

8. Nutzungsbedingungen, Hinweise und Änderungen

Wenn Sie unsere Websites besuchen und / oder unsere Software nutzen, unterliegen Ihr Besuch und jeder Datenschutzkonflikt dieser Richtlinie, unseren Nutzungsbedingungen und deutschem Recht. 

9. Wen sollte ich kontaktieren, wenn ich Fragen oder Probleme habe?

Wenn Sie Fragen oder Bedenken in Bezug auf Ihren Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an Caspar Tietmeyer, erreichbar unter caspar.tietmeyer@handwerksdata.de